Low Carb Diät – endlich gesund abnehmen

share on:
low-carb-diaet
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Diäten gibt es viele. Doch unter all den Diätkonzepten scheint vor allem eines hervorzustechen – die Low Carb Diät. Seit Jahren berichten unzählige Menschen von ihren Erfolgen. Gerade in Kombination mit Sport, scheint es sich um eine bewährte und gesunde Methode zu handeln. Wir wollen Ihnen zeigen, was es mit der Diät auf sich hat und was Sie beachten müssen. Eins vorweg: Wie auch bei jeder anderen Diät müssen Sie dranbleiben, um langfristig Erfolge zu erzielen.

 

Diese Lebensmittel können Sie bei einer Low Carb Diät bedenkenlos essen:

  • Eier
  • Tofu
  • Fisch
  • Sojajoghurt
  • Fettarme Milch
  • Obst und Gemüse
  • Weißes Fleisch z. B. Hähnchen

 

Diese Lebensmittel sollten Sie bei einer Low Carb Diät möglichst meiden:

  • Brot
  • Reis
  • Nudeln
  • Kuchen
  • Bonbons
  • Kartoffeln
  • Schokolade

 

Darauf basiert eine Low Carb Diät

Das Prinzip einer Low Carb Diät ist simpel. Es geht schlicht und einfach darum wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Das heißt allerdings nicht, dass sie komplett auf Kohlenhydrate verzichten müssen. Stattdessen sollten Sie versuchen diese weitgehend zu ersetzen. Dafür eignen sich Obst, Gemüse Fleisch und unterschiedliche Eiweißquellen. Sie werden also nicht drum herumkommen Ihre Ernährung umzustellen. Achten Sie aber darauf, dass diese dennoch ausgewogen bleibt. Ein kleiner Geheimtipp: Tofu ist ein super Lebensmittel für Low Carb Diäten. Leckere Rezepte gibt es genug.

Ziel der Low Carb Diät ist das Niedrighalten der Insulinausschüttung. Das wird durch einen konstanten Blutzucker erreicht. Auf diese Weise wird der Fettabbau begünstigt. Früher oder später führt das zu einem Gewichtsverlust. Positive Effekte können bereits nach wenigen Wochen eintreffen. Es lohnt sich also dranzubleiben. Low Carb ist eine effektive und einfach umsetzbare Diät. Sie müssen nicht zwangsweise weniger essen, sondern einfach anders essen. Das erforderliche Maß an Disziplin darf aber natürlich auch hier nicht fehlen. Ab und zu dürfen Sie aber dennoch naschen. Am besten Sie machen dafür einen Tag pro Woche fest.

 

Worauf Sie bei einer Low Carb Diät achten müssen

Wie auch bei anderen Diäten gibt es einige Dinge, die Sie bei einer Low Carb Diät beachten müssen. Gerade das Thema Gesundheit sollte keineswegs vernachlässigt werden. Eine ballaststoffarme und fleischhaltige Kost steigert das Risiko von Darmkrebs. Allerdings können Sie dem einfach entgegenwirken. Nehmen Sie dafür regelmäßig pflanzliche Eiweißquellen und viel Gemüse zu sich. Außerdem sollten Sie keineswegs aufhören zu essen. Das ist ein fataler Fehler, der bei Diäten gerne begangen wird. Auf diese Weise begünstigen Sie jedoch nur einen Jo-Jo-Effekt. Das heißt, dass Sie anfangs zwar abnehmen, später aber wieder rasant zunehmen. Außerdem legt Ihr Körper womöglich Fettreserven an. In diesem Fall würde die Diät ohnehin nach hinten losgehen.

 

Kalorienrechner als hilfreiche Stütze

kalorienrechnerDie Ernährung ist unumstritten am wichtigsten, wenn es darum geht abzunehmen. Allerdings spielen auch andere Faktoren eine Rolle. Daher kann es Sinn machen den täglichen Kalorienverbrauch zu berechnen. Ein Kalorienrechner kann indirekt beim Abnehmen helfen und ist leicht zu bedienen. Der individuelle Kalorienverbrauch kann übrigens bei nahezu jeder Tätigkeit berechnet werden. Probieren Sie es am besten einfach aus.

Wer eine Low Carb Diät richtig durchführt, hat gute Chancen schnell an Gewicht zu verlieren. Das Beste daran ist, dass es sich um eine gesunde Diät handelt. Sofern Sie sich an einige Dinge halten, brauchen Sie sich keine Gedanken über gesundheitliche Folgen zu machen. Doch auch hier gilt – übertreiben Sie es nicht. Ab und zu sollten Sie weiterhin Kohlenhydrate zu sich nehmen. Schon allein aus dem Grund, da eine ausgewogene Ernährung wichtig ist.

share on:

Leave a Response