Rentenrechner

share on:
rentenrechner
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Ihr persönlicher Rechner2go Rentenrechner

Der Rechner2go Rentenrechner schätzt Ihre zukünftige Rente


Mit unserem Rechner2go Rentenrechner können Sie sich berechnen lassen wie viel Rente Ihnen im Alter in etwa zur Verfügung stehen wird. Hierbei schätzt der Rechner2go Rentenrechner Ihre Rente mit größt möglicher Genauigkeit und Sorgfalt. Damit Sie frühzeitig Handeln können und niemals in den Zustand der Altersarmut gelangen, in welchem sich heutzutage leider viele Rentner befinden.

Der Rechner startet bei Querlage des Handys automatisch.

Informationen über den  Rentenrechner:

Unser Rechner2go Rentenrechner ermittelt die für Sie voraussichtliche Rente nach der heutigen Kaufkraft. Hierbei liefert der Rentenrechner lediglich einen Näherungswert, welcher auf aktuellen Annahmen und Daten beruht. Dennoch ist das Ergebnis des Rechner2go Rentenrechners sehr aussagekräftig, da sich die Preisentwicklung sogar auf die jährlichen Anpassungen des Durchschnittsentgeltes, des Rentenwert und der Beitragsbemessungsgrenze auswirkt.

Je weiter Ihr persönlicher Renteneintritt jedoch in der Zukunft liegt, desto ungenauer wird  hier leider auch die Berechnung unseres Rentenrechners, da  sich die Parabeln für den individuellen Rentenanspruch in der Zukunft leicht ändern können (warscheinlich jedoch nicht zum positiven). Gehen Sie als Bürger hier lieber auf Nummer sicher und bauen Sie sich  Ihr finanzielles Polster noch weiter aus, als es Ihnen aus derzeitiger Sicht auch plausibel erscheint. Eine passende Rentenversicherung kann hier z.B Gold wert sein, jedoch kein Grund zur Sorge, denn unser individueller Rechner2go Rentenrechner wird Ihnen am Ende sogar in dieser Richtung ein paar passende Angebote präsentieren falls Sie dies wünschen.

Wie arbeitet ein Rentenrechner eigentlich?

Die meisten Rentenrechner ziehen zur Berechnung Ihrer künftigen Rente eine komplizierte Formel in Betracht. Die Formel des Rechners lautet wie folgt: E x Z x R x A.

Faktor E beim Rentenrechner/Entgeltpunkte:

Als Entgeltpunkte im Rentenrechner bezeichnet man den persönlichen Renten-Kontostand. Hier wird Ihr persönliches jährliches Bruttoeinkommen stets mit  dem durchschnittlichen Bruttoeinkommen  aller anderen Versicherten verglichen. Verdienen Sie beispielsweise in einem Jahr genau so viel wie das durchschnittliche Entgelt dieser Statistik, dann erhalten Sie einen Entgeltpunkt. Bis zum 31. Dezember 2015 betrug dieser Wert derzeit ca. 35.000 Euro jährlich in den alten Bundesländern und ca.  29.500 Euro in den neuen. Falls Ihr persönliches Einkommen niedriger sein sollte steht im Rentenrechner  eine Null vor dem Komma, bei einem  höheren Einkommen bucht der Rechner2go Rentenrechner  mehr als nur einen Punkt auf Ihr „Punktekonto“. Der Maximalbetrag der Entgeltpunkte liegt hier jährlich bei ca 2.1 Punkten. Am Ende Ihres Berufslebens werden im Anschluss all Ihre Entgeltpunkte Addiert.  Wer damals in der DDR bzw. in den neuen Ländern arbeitete  erfährt seitens des Rentenrechners keinen  Nachteil, da der Verdienst über einen für jedes einzelne Jahr festgesetzten Umrechnungsfaktor auf das gleiche Westniveau hochgerechnet wird. Wahnsinn so ein Rentenrechner, nicht wahr?

Faktor Z beim Rentenrechner/Zugangsfaktor:

Kennen Sie das Sprichwort „Zeit ist Geld“? So ist es leider auch beim Rentenrechner, denn wer früher in Rente geht bekommt leider auch weniger. Der Zugangsfaktor des Rentenrechners berücksichtigt für Sie  genau diesen speziellen Abschlag bei der Berechnung Ihrer Rente. Wenn Sie z.B mit 65 Jahren in Rente gehen , erhalten Sie den Zugangsfaktor  1,0. seitens des Rentenrechners. Jeder Monat welchen Sie früher in Rente gehen senkt Ihre persönliche Rente um Sage und Schreibe 0,3 Prozentpunkte. Falls Sie bei Benutzung des Rentenrechner also planen 1 Jahr früher in Rente zu gehen, dann kostet Sie das  Ganze 3,6 Prozent.  Wer bis 67 arbeitet, der kann sich natürlich  über noch mehr Geld in der Rente freuen.

Faktor R beim Rentenrechner/Rentenart-Faktor:

Der Faktor R der Rentenrechner beträgt bei der Altersrente genau 1. Für andere Rentenarten gelten hier unter Umständen auch andere Berechnungswerte , z.B gelten  für die Witwenrente nur ein Faktor von  0,55 oder bei teilweiser Erwerbsminderung sogar nur  0,5.A = Rentenwert.

Faktor A beim Rentenrechner/Rentenwert:

Der Rentenwert welchen der Rentenrechner definiert entspricht der monatlichen Rente für ein Jahr Beitragszahlung, gerechnet auf einen durschnittlichen Verdiener. Dieser wird leider auch in jedem Jahr neu festgesetzt und muss seitens des Rentenrechners neu eingepflegt werden. Wie Sie sehen kann es durchaus lohnenswert sein einen Rechner wie diesen zu benutzen, wenn Ihre Liquidität im Alter Ihnen am Herzen liegt. Sparen ist zwar bekanntlich Gold, jedoch sollte in keinem Fall am falschen Ende gespart werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Benutzen von unserem  Rechner2go Rentenrechner und hoffen dass auch Sie die seitens Rechner2go präsentierten Angebote für Ihre Rentenversicherung nutzen.

Unser Tipp zum Abschluss: Benutzen Sie auch unsere zahlreichen anderen online Webrechner, wie z.B unseren hauseigenen Iban Rechner mit SSL Sicherheitszertifikat oder unseren Stundenlohnrechner, denn eines sollte Ihnen bewusst sein: Wenn Sie durch einen höheren Stundenlohn mehr verdienen, können Sie auch ein größeres finanzielles Polster für Ihre Rente aufbauen.